Standumbau

© Schützengesellschaft Frohsinn Moosham e.V.

Schützengesellschaft Frohsinn Moosham

Der Schießstandbau



Der alte Schießstand hat ausgedient - Wir brauchen einen Neuen! Doch wo der neue Schießstand entstehen soll stand lange Zeit in den Sternen!

 

Ein eigenes neues Vereinsheim bauen kam nicht in Frage, denn diese Möglichkeit war zu teuer. Was jetzt! Die Gedanken kreisten! Eine Idee nach der anderen wurde durchgespielt, aber keine passte so richtig zu den Frohsinn-Schützen. Unser erster Schützenmeister, Thomas Wittwer, gab nicht auf und suchte nach weiteren Möglichkeiten. Nach zeitaufwendiger Suche wurde er fündig. Das alte Schulhaus ist das Richtige für den Schützenverein.

 

Kaum ist ein Problem aus den Weg geräumt, steht das nächste vor der Tür. Die Mutter-Kind-Gruppe muss das Klassenzimmer im Schulhaus räumen, denn dort soll der neue Schießstand eingebaut werden. Dieses Problem wurde aber schnell behoben.

In Eigenleistung renovierten die Schützen den alten Pfarrhof. Ein neues Dach für den Wintergarten, neue Farben an den Wänden und schon konnte die Mutter-Kind-Gruppe einziehen.

 

Im Mai 2009 wurde dann der Schießstandbau in Angriff genommen. Eine neue Wand wurde eingezogen, die Fenster verdunkelt, die Toiletten saniert und der Aufenthaltsraum neu gestaltet. Ob Jung oder Alt, jeder ging mit vollem Eifer an die Sache und opferte wertvolle Stunden seiner Freizeit für den Bau. So kamen insgesamt 1.200 Arbeitsstunden zusammen. Doch jeder hat es gerne gemacht, denn alle hatten nur ein Ziel: "Einen fertigen, neuen und schönen Schießstand!"

Ende Oktober 2009 war die Aktion "Schießstandbau" abgeschlossen und der erste Schießabend konnte stattfinden.

Hier finden sie uns


Schützengesellschaft Frohsinn Moosham e.V.

Kirchbergstraße 15

93098 Moosham


Schießabend:

Jeden Freitagabend




Nächster Schießabend

06. Dezember 2019

-----------------------------------


Teilnahme am Weihnachts-schießen noch an den kommenden beiden Schießabenden möglich !


  Preisvergabe mit kleiner Weihnachtsfeier am 20.12.2019 im GH Wild


-------------------------------------

Aktuelles